6 months ago

Rassismus-Vorwurf beim Spiel Paris gegen Istanbul

Rassismus-Vorwurf beim Spiel Paris gegen Istanbul Szene eines Tumults beim Champions-League-Spiel Paris gegen Istanbul | Bildquelle: IAN LANGSDON/EPA-EFE/Shutterstoc

Stand: 08.12.2020 23:13 Uhr

  • Icon facebook
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Seitenanfang

    Das Champions-League-Spiel zwischen Paris St. Germain und Istanbul Basaksehir ist am Dienstagabend wegen einer angeblichen rassistischen Äußerung des Vierten Offiziellen aus Rumänien unterbrochen worden.

    Nach 22:30 Minuten verließen beide Mannschaften im Pariser Prinzenpark geschlossen das Feld. In der 14. Minute hatte das Schiedsrichtergespann den Basaksehir-Assistenzcoach Pierre Webo wegen unsportlichen Verhaltens auf die Tribüne geschickt. Bei diesem Vorgang soll das Wort "negro" gefallen sein, dies warfen die Istanbul-Offiziellen dem rumänischen Schiedsrichter lautstark vor, wie deutlich über die Außenmikrofone zu hören war.

    Erklärungsversuch mit der rumänischen Sprache

    Das Schiedsrichtergespann wurde angeführt von Ovidiu Hategan, der Vierte Offizielle ist Sebastian Coltescu. Beide Teams spielen in Gruppe H, in der RB Leipzig noch um das Weiterkommen kämpft.

    Noch am Spielfeldrand versuchte der Vierte Offizielle, gegenüber den UEFA-Offiziellen nicht, den Gebrauch des Wortes "negro" oder "negru" abzustreiten, sondern zu erklären: Es heiße auf Rumänisch "schwarz" und habe dazu gedient, gegenüber dem Schiedsrichter den auf die Tribüne zu verbannenden Pierre Webo zu identifizieren.

    Protest auch von Demba Ba

    Webo und auch Ex-Bundesliga-Profi Demba Ba waren anschließend zu hören, wie sie lautstark darauf hinwiesen, dass die Schiedsrichter bei einem weißen Spieler auch nicht "der Weiße" gesagt hätten, um diesen zu identifizieren.

    Die Basaksehir-Spieler riefen immer wieder das Wort "Respekt" und machten sehr schnell deutlich, dass sie unter diesen Umständen auf keinen Fall weiterspielen wollen. Zustimmung kam aber offenbar auch von Pariser Seite.

    Basaksehir twitterte das Logo der UEFA-Kampagne "No to Racism - Respect".

    Quelle: sportschau.de

    Sportschau Logo
  • Interview mit Swetlana Tichanowskaja: Oppositionsführerin begrüßt IOC-Sanktionen gegen Lukaschenko
  • Champions League: Manchester United und die vielen kleinen Probleme
  • Letzter Spieltag der Vorrunde: Champions League - Endspiele, Fernduelle, Rechenspiele
  • tagesschau.de als ...

    tagesschau.de als...
  • Sieben-Tage-Überblick
  • Seite auf Facebook
  • Seite auf Instagram
  • Seite auf Twitter
  • Seite auf YouTube
  • Podcast abonnieren
  • RSS-Feed
  • Original source : https://www.tagesschau.de/sport/sportschau/psg-istanbul-unterbrochen-101.html

    #Schiedsrich #Offizielle #Basaksehir #ische #über #League #Spiel #piele #höre #diese
    Please login to add comments